Wir m√∂chten Verantwortung √ľbernehmen.

CO2-Emissionen, die bei Thermopad unvermeidlich entstanden sind, werden j√§hrlich neu berechnet und √ľber ein T√úV verifiziertes Klimaschutzprojekt komplett ausgeglichen.

Thermopad unterst√ľtzt dabei das weltweite Klimaschutz-Projekt:¬†“Meeresschutz Plastic Bank”

√úber 8 Millionen Tonnen Plastikm√ľll landen jedes Jahr im Meer. In Haiti, Indonesien, Brasilien und auf den Philippinen sammeln lokale Bewohner Plastikm√ľll. An Sammelstellen kann Plastik gegen Geld, Lebensmittel, Trinkwasser, oder sogar Schulgeb√ľhren eintauschen.

 

Das Projekt sorgt daf√ľr, dass weniger Plastik ins Meer gelangt. Stattdessen wird es recycelt und zu sogenanntem Social Plastic verarbeitet, welches als Rohmaterial f√ľr neue Produkte dient, zum Beispiel f√ľr Verpackungen.

Wie funktioniert Klimaschutz mit plastikfreien Ozeanen?

Der Ozean speichert ein Viertel des CO2 aus der Atmosph√§re und sogar 93 Prozent der W√§rme aus dem Treibhauseffekt ‚Äď er ist damit eine wesentliche Bremse des Klimawandels. Erw√§rmung, √úberfischung, Schadstoffe und M√ľll gef√§hrden diese ausgleichende Funktion.

ClimatePartner sch√ľtzt Meeresschutzinitiativen in Kombination mit international anerkannten Klimaschutzprojekten. So sind Meeresschutz und Klimaneutralit√§t gleichzeitig m√∂glich.

Klimaneutralität bedeutet, dass die CO2-Emissionen unserer Produkte
durch Klimaschutzprojekte ausgeglichen werden. 

Unsere Thermopads werden in drei Schritten klimaneutral:

1. Ermittlung der CO2-Emissionen:
Wir erfassen jährlich die relevanten CO2-Emissionsquellen unserer Produkte und leiten daraus Maßnahmen zur Vermeidung und Reduktion von Emissionen ab. Bei der Berechnung des CO2-Fußabdrucks werden die CO2-Emissionen erfasst, die beispielsweise durch die eingesetzten Materialien, den Produktionsprozess und die Logistik entstehen. 

 

 

2. Ausgleich der CO2-Emissionen durch ein Klimaschutzprojekt:
Klimaschutzprojekte sparen CO2 ein. Indem wir diese Projekte unterst√ľtzen, k√∂nnen wir die CO2-Emissionen, die durch unsere Produkte verursacht werden, ausgleichen. Alle Projekte werden regelm√§√üig von unabh√§ngigen Organisationen gepr√ľft und sind nach internationalen Standards zertifiziert, so dass Sie sicher sein k√∂nnen, dass die Ma√ünahmen vor Ort tats√§chlich umgesetzt sind.¬†

3. Produktkennzeichnung mit dem Klimaneutral-Label:
Alle bei uns produzierten Thermopads sind f√ľr Sie ohne Mehrkosten klimaneutral und mit unserem Label ‚Äěklimaneutral‚Äú gekennzeichnet. Das Label bietet volle Transparenz. Informationen zu unserer Klimaneutralit√§t finden Sie unter www.climatepartner.com/14366-2002-1001.

Den CO2-Fußabdruck unserer Thermopad Produkte haben wir komplett ausgeglichen.